Logo insieme, insieme 21 8000 Zuerich
Spendenkonto PC 85-7693-2

insieme 21


zewo

Die offizielle Website der (deutschsprachigen) Schweiz zum Thema Trisomie 21/Down-Syndrom für Betroffene, Eltern und Angehörige sowie für Fachleute der Medizin, Therapie, Frühförderung oder Schule.

Welt-Down-Syndrom-Tag 2016


Im Zusammenhang mit dem Welt-Down-Syndrom-Tag (WDSD) findet in Würenlingen eine Fotoausstellung statt zum Thema "Glück kennt keine Behinderung".

Wir laden Sie herzlich ein zur Vernissage am Sonntag, 20. März 2016, 11-14 Uhr. Gemeinsam wollen wir ein paar schöne Stunden verbringen,  die Fotografin Jenny Klestil wird auch vor Ort sein und über Ihr Projekt Auskunft geben.

 Gerne offerieren wir Ihnen einen Apéro.

 Alle weiteren Informationen entnehmen Sie dem Plakat, der Projektbeschreibung oder auch der offiziellen Webseite.

 Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um eine Anmeldung.

 Die Ausstellung dauert bis zum 30. April 2016, Öffnungszeiten s. Plakat.

Neu: Sprechstunde für Kinder mit Trisomie 21


Wir freuen uns, Ihnen unser neues Projekt AVANTI 21 vorzustellen.

Wir arbeiten seit einiger Zeit daran, eine Anlaufstelle für Familien mit Kindern mit Trisomie 21 auf die Beine zu stellen. Nun ist es soweit!

Unser Anliegen ist es, gemeinsam mit den Eltern in einer wertfreien und angenehmen Atmosphäre ins Gespräch zu kommen, während dem sich das Kind ohne Druck im freien Spiel oder bei speziellen Angeboten zeigen kann, Wünsche und Sorgen der Eltern sowie die weiteren Entwicklungsschritte werden gemeinsam besprochen. Ein Team aus verschiedenen Fachleuten schaut sich das Kind und die Fragestellung aus verschiedenen Perspektiven unabhängig an und tauscht sich anschliessend für optimale Fördervorschläge aus. Die Eltern erhalten unmittelbar danach Fördervorschläge, Anleitung und Hilfestellung, die im Anschluss noch schriftlich zusammengefasst und zugeschickt werden.

Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Einladung.

Avanti 21 führt auch Förderkurse für Kinder durch (Anmeldeschluss für den nächsten Block: 30. Januar 2016).

Trisomie 21 auf der Geburtsgebrechenliste


Seit 1. März 2016 ist die Trisomie 21 in der Liste der Geburtsgebrechen. Damit übernimmt die Invalidenversicherung (IV) bis zum 20. Altersjahr alle zu deren Behandlung notwendigen medizinischen Massnahmen. Dies bedeutet insbesondere, dass neu auch Behandlungen einer Muskelhypotonie (z.B. Physiotherapie, ev. Ergotherapie, Diätmittel und Ernährungsberatung aufgrund der Muskelhypotonie des Verdauungsapparates), die Behandlung orthopädischer Probleme bei Hyperlaxität (Überstreckbarkeit) der Bänder und Gelenke sowie Psychotherapien bis zum 20. Altersjahr von der IV übernommen werden.

 

Aktuelle Kurse und Veranstaltungen inkl. online-Anmeldungen


aktuelles Heft "Aktuell 21"


Das Heft 3/2015  von Aktuell 21 hat den Titel "Berufe".

Inhaltsverzeichnis und Editorial (öffentlich) sowie Heftdownload (nur für Mitglieder)

Laurin
Diese Seite wurde letztmals geändert am 16.03.2016